Login

Frankreich Urlaub mit Kindern: Beliebte Reiseziele für Klein und Groß in Nordfrankreich

Ein Frankreich Urlaub mit Kindern erlaubt es Ihnen, selbst wieder jung zu sein. Eine Reise ins Nachbarland zu Küsten, Großstädten und weiten Wiesen inmitten unberührter Landschaft bietet einen abwechslungsreichen Tripp in wunderschöne Regionen. Wanderungen und Radfahren in der Picardie und Normandie gehören dabei zur Freizeitbeschäftigung genauso wie ein Besuch in den zahlreichen kindergerechten Museen. Geschätzt wird die ländliche Unterbringung in alten Landgütern mit authentischem Ambiente in gewohnter atraveo Qualität. Während der hohe Norden von dörflichen Gemeinschaften geprägt ist, erleben Sie im Nordosten zunehmend französische Kultur im deutschsprachigen Raum: Wer ins Elsass will, hat vom Norden Deutschlands Frankreichs Grenze bald erreicht und einen dementsprechenden kürzeren Anfahrtsweg zum Ferienhaus. Während der Sommer viele Badende in den Süden des Landes an die Mittelmeerküste zieht, genießen Sie im Norden Frankreichs ausgesuchte Strände in entspannter Ruhe im Ferienhaus.

Frankreich Urlaub mit Kindern: Die Normandie zwischen steilen Klippen und Seerosen

Ganz im Norden Frankreichs finden Sie Ihr Ferienhaus in der Normandie. Ausflüge in die Natur, entlang der Seine, aber auch Stranderlebnisse machen den Frankreich Urlaub mit Kindern hier abwechslungsreich. Wandern und Kanufahren können Sie in der normannischen Schweiz, der Suisse Nomande. Für längere Wegetappen mit Jugendlichen spazieren Sie an der Küste Teile des Europäischen Fernwanderweges entlang und besichtigen immer wieder historische Schlösser und Abteien. Auch die Halbinsel Cotentin zählt zu der ländlichen Region, deren Schmuckstück die wunderschöne Alabasterküste mit bizarren schneeweißen Kreideklippen darstellt.

Bildhaft schön: Monets Wundergarten

Wer ein Ferienhaus in Giverny in Frankreichs Norden bei Haut-Normandie bezieht, wohnt nicht nur inmitten grüner Natur, sondern auch in guter Gesellschaft. In der Ortschaft entdecken Sie im Frankreich Urlaub mit Kindern das mit der gelben Kletterrose bewachsene Claude Monet Haus. Der Impressionist hat der Nachwelt nicht nur sein einmaliges Seerosenbild hinterlassen, sondern einen wunderbaren Garten voller beinahe 220.000 Blumen und Pflanzen, die von April bis Oktober zu besichtigen sind. Treffpunkt zu einem entspannten Picknick mit der ganzen Familie in Monets Garten ist der legendäre Seerosenteich, der mehr als 240 Gewächse zählt.

Inselgefühle und Strände beim Frankreich Urlaub mit Kindern entdecken

Neben dem Monet Haus gehört nur der Mont Saint Michel zu den noch mehr besuchten Sehenswürdigkeiten der Normandie. Während die Erwachsenen auf der französischen Insel im Ärmelkanal den Berg mit Abtei bewundern und entdecken, finden Kinder die Badebucht im Wattenmeer an der Einmündung des Couesnon einmalig zum Sandburgenbauen und Planschen. Wenn Sie und Ihre Familie vom Strandleben nicht genug bekommen können und ein Ferienhaus im französischen Département La Manche gemietet haben, warten noch viele Beach-Resorts auf Sie. Das Meer an den Stränden der Badeorte Agon-Coutainville und Hauteville-sur-Mer haben ausgezeichnete Wasserqualität und sind mit dem familienfreundlichen Label Frankreichs ausgezeichnet. Feinster Sandstrand erwartet Sie bei Gouville-sur-Mer. Neben Sonnenbaden können sich Kinder im Urlaub in Frankreich beim Strandangeln bei den Austernzuchtbänken vergnügen. Vom Meer sehen Sie die schöne Szenerie der kleinen Strandhütten in malerischer Dünenlandschaft.

Frankreich Urlaub mit Kindern wie auf dem Bauernhof im Pays de Caux

Das Pays de Caux ist wie eine imaginäre Bilderbuchlandschaft: Fruchtbare Felder und Wälder, wo schottische Rinder weiden, weite Rübenfelder und Äpfelbäume sind genau das Richtige für den Bewegungsdrang Ihrer Kinder. Neben dem hohen Freizeitangebot beim Reiten und Wandern bleibt das Aushängeschild der Region die Ortschaft Étretat. Hier stehen die berühmten Kreidefelsen an Frankreichs längster Felsenküste, die sich von dort in den Osten, ganze 130 Kilometer weit, zieht. Besonders die bizarre Bogenform der Falaise d’Aval, an der Alabasterküste Côte d’Albâtre, zieht viele Schaulustige an. Während die einen dem Großen Wanderweg über Orchideenfelder bis zur 126 Meter hohen Felswand bei Fécamp folgen, bewundern andere Gäste und Kulturinteressierte das beliebte Motiv, das schon Courbet, Boudin oder Matisse inspiriert hat.

Das Elsass - ein Naturparkparadies für den Urlaub mit Kindern in Frankreich

Hinaus ins Freie zu Wanderungen und langen Waldspaziergänge geht es durch das Elsass. Die Region im Nordosten Frankreichs bietet drei Nationalparks. Sanft hügelig über weite Täler durchforschen Sie die Kleinen Vogesen im Parc Régional des Vosges du Nord zwischen Pfälzer Wald und Zaberner Steige, nah an der Grenze zu Deutschland. Ideal wegen seiner angenehmen Höhe von 580 Metern, ist der Grand Wintersberg auch für Kinder ein beliebtes Wanderziel. Von der Spitze schauen Sie über rosafarbene, beinah verfallene Felsen, die senkrecht emporwachsen. Etwas anspruchsvoller sind die Gipfel des Naturparks Vogesenbelchen, Parc Régional des Ballons des Vosges. Bemerkenswert ist der große Garten wegen seiner runden Kuppen auf Hochweiden. Bis auf den Hohneck können Sie 1.360 Meter hinaufwandern. Zum Gesang der Nachtigallen kommen Sie in das Naturschutzgebiet Alsacienne, wenn sich die Völgel von April bis Juni einstimmen.

Paris - Stadt der tausend Möglichkeiten für große und kleine Gäste

Egal, ob sich Ihr Ferienhaus oder die Ferienwohnung in der Normandie, Picardie oder Champagne-Ardenne befindet: Ein Ausflug in die Nachbarregion Île-de-France und ihre Hauptstadt Paris gehört zu einem Frankreich Urlaub mit Kindern dazu. Unvergesslich für die kleinen Gäste bleibt sicherlich ein Besuch im beliebten Disneyland Paris. Ein Tag ist gerade recht, um Schneewittchen zu begegnen, im Wilden Westen Wasserrafting zu versuchen, dem Goldrauschfieber zu verfallen und die Loopings, Achterbahnen und Gruselkabinette so oft Sie wollen auszuprobieren. Besucher müssen ihn nicht gleich besteigen, aber der Pariser Eiffelturm aus dem Jahr 1889 gehört zu den eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten und Fotomotiven der Stadt der Liebe und Lichter. Die Fahrt hinauf ins 324 Meter Hohe Meisterwerk von Alexandre Gustave Eiffel kostet Eintritt, während Sie mit Kindern den Turm der Kathedrale Notre Dame de Paris sowie die Kirche Sacré-Cœur auf dem Montmartre Hügel umsonst besteigen können.

Aktivurlaub in der Champagne-Ardenne

Aktivität am Wasser bieten die Sportzentren in Champagne-Ardenne. Surfbretter und Kanus sind schnell beim Ferienhaus aufs Auto gepackt, wenn Sie zum größten künstlichen See Europas aufbrechen: Der Chantecoq in Haute-Marne bietet mit seinen 4.800 Hektar viel Platz für kleine und große Badeurlauber. Für einen Paddelboot-Ausflug reicht auch das schmale Gewässer Perrancey-Saint-Ciergues mit 90 Hektar.