Login

Bucht in Kroatien

Reisetipps Kroatien: Das Wichtigste auf einen Blick

Erhalten Sie hier die besten Reisetipps für Kroatien, einem faszinierenden und vielfältigen Land. Von türkisblauen Buchten und traumhaften Stränden über grüne Oasen im Landesinneren bis hin zu geschichtsträchtigen Städten mit historischen Relikten bietet das Urlaubsland Kroatien für jeden Geschmack etwas. 1.244 kroatische Inseln sind im Adriatischen Meer verteilt und ziehen vor allem Badeurlauber und Sonnenanbeter an. Auf dem Festland werden Sie prachtvolle mittelalterliche Städte wie Dubrovnik oder Pula entdecken. Naturliebhaber finden in Kroatien außerdem eine Vielzahl an Nationalparks. Außerdem erhalten Sie viele weitere wichtige Reisetipps für Kroatien. Damit Sie auch während Ihres Kroatien-Urlaubs Privatsphäre und Individualität genießen können, empfiehlt sich die Buchung eines Ferienhauses in Kroatien. Auf atraveo entdecken Sie eine große Auswahl an privaten Ferienunterkünften aller Art. Hier werden ganz normale Privatvermieter und Kunden zusammengebracht.

Paradiesische Strände und Inseln in Kroatien

Die Perle an der Adria besticht mit glasklaren Gewässern, bilderbuchhaften Stränden und charmanten Inseln. Lesen Sie sich die besten Reisetipps zu Kroatiens Strände durch.

Reisetipps Kroatien – die schönsten Strände

Abwechslungsreiche Landschaften, schöne Strände und Kultur – all das bieten die kroatischen Inseln im Adriatischen Meer. Wer Sandstrände liebt und sich für Geschichte und Archäologie interessiert, sollte sich für die Insel Brac entscheiden. Diese ist vor allem für das Goldene Horn bekannt. Dabei handelt es sich um einen goldgelben Strand, der wie ein Horn ins azurblaue Meer ragt. Neben traumhaften Stränden besticht die Insel auch mit charmanten Dörfern, malerischen Häfen und frühchristlichen Kirchen. Eine weitere traumhafte Insel, die von Deutschland aus schnell zu erreichen ist, ist die Insel Krk in der Kvarner Bucht. Eine abwechslungsreiche Karstlandschaft mit Bergen, türkisblauem Meer und mittelalterlichen Städten erwartet Sie hier. Die feinen Sand- und Kieselstrände sind vor allem bei Familien mit Kindern sehr beliebt. Aktivurlauber und Naturliebhaber sollten hingegen auf die Insel Cres fahren. Sie liegt ebenfalls in der Kvarner Bucht und ist für ihre zahlreichen Badebuchten, dichten Wälder und felsige Küste bekannt.

Bilderbuchhafte Strände auf dem Festland

Auch auf dem Festland werden Sie eine Vielzahl an traumhaften Stränden entdecken. In Medulin auf der Halbinsel Istrien erstreckt sich beispielsweise die seichte Sandbucht Bijeca. Der familienfreundliche Strand bietet ein umfangreiches Wassersportangebot: vom Jetski fahren bis hin zum Parasailing. Ebenfalls empfehlenswert für einen Badeurlaub ist der Strand Parpratno auf der Halbinsel Peljesac. Dank uralter Olivenbäume und dichter Pinienwälder in Ufernähe findet sich hier immer ein schattiges Plätzchen. Ein Highlight an der Makarska Riviera ist der Strand Punta Rata, der vom amerikanischen Forbes Magazin im Jahr 2004 zum schönsten Strand Europas gekürt wurde. Leuchtend grüne Pinienwälder, ein weißer Kiesstrand und helle Kalksteinfelsen, die aus dem Wasser ragen, sorgen hier für Urlaubsstimmung.

Reisetipps Kroatien – auf den Spuren des Mittelalters

Neben herrlichen Stränden und Inseln ist Kroatien auch für seine zahlreichen mittelalterlichen Städte bekannt. Wie wäre es beispielsweise mit einem Besuch in Dubrovnik? Die imposante Stadt diente bereits als Schauplatz von Game of Thrones und wer einmal durch die engen Gassen der Stadt geschlendert ist, versteht, warum Dubrovnik als Schauplatz für die epische Serie ausgewählt wurde. Die historische Altstadt ist komplett erhalten und beherbergt Bauwerke verschiedener Stilrichtungen aus unterschiedlichen Epochen. Vom prächtigen gotischen Rektorenpalast über die beeindruckende barocke Kathedrale aus dem frühen 18. Jahrhundert bis hin zu dem wunderschönen Kreuzgang des Franziskanerklosters hat Dubrvonik einiges zu bieten. Ein weiteres Highlight für Geschichts- und Architekturliebhaber ist die dalmatinische Hafenstadt Split. Mit dem antiken Diokletianspalast beherbergt sie ein imposantes Bauwerk aus der römischen Antike. Weitere mittelalterliche Städte, die Sie in Kroatien entdecken können, sind Trogir, Zadar und Rovinj.

Grüne Oasen im Landesinneren

Kroatiens Nationalparks sind grüne Oasen und laden zu langen Wanderungen ein. Das Land an der Adria bietet viel mehr als nur Sonne, Strand und Meer. Im Landesinneren werden Sie eine atemberaubende Landschaft entdecken. Das Land besitzt 8 Nationalparks und 11 Naturparks mit einer einzigartigen Flora und Fauna und begrünten Tälern. Über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist der Nationalpark Plitvicer Seen mit seinen malerischen Wasserfällen, tiefgrünen Wäldern und glasklarem Wasser. Der 300.000 Hektar große Nationalpark bietet Lebensraum für zahlreiche geschützte Pflanzenarten. Die seltene Orchideenart Frauenschuh wächst beispielsweise hier. Ebenfalls berühmt für seine tosenden Wasserfälle ist der Nationlpark Krka. Smaragdgrün schimmerndes Wasser und Überreste aus der Zeit der Römer erwarten Sie hier.

Praktische Urlaubstipps für Kroatien

Viele kroatische Inseln, wie beispielsweise Krk, sind von Deutschland aus schnell mit dem eigenen Auto zu erreichen. Die Vorschriften für einen Urlaub in Kroatien mit dem Auto sind vergleichsweise unkompliziert. Für Kroatien braucht man einen Reisepass, um ohne Probleme einreisen zu können. Der Reisepass muss für die Dauer des Aufenthalts gültig sein. Sie können auch mit einem gültigen Personalausweise einreisen. Die Mautgebühren für Kroatien sind schwierig im Vorhinein zu kalkulieren, da nach der zurückgelegten Strecke abgerechnet wird. Sie können jedoch mit circa 8€ pro 100 Kilometer für einen normalen Pkw rechnen. Auf Ihrem Weg von Deutschland nach Kroatien werden Sie außerdem gebührenpflichtige Tunnel in Österreich durchqueren. Die verschiedenen Tunnelgebühren betragen zwischen 5,50€ und 12€.

Kulinarische Reise durch Kroatien

Die kroatische Küche im Landesinneren wird von slawischen Einflüssen geprägt. Dort stehen herzhafte Gerichte wie Gulasch und Cevapcici auf der Speisekarte. An der Adriaküste werden hingegen fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte serviert. Calamari vom Grill, Jakobsmuscheln und Miesmuscheln sind besonders beliebte Gerichte. Um diese Spezialitäten genießen zu können, besuchen Sie am besten eine traditionelle Konoba. Dabei handelt es sich um kleine, aber feine Restaurants an der kroatischen Adriaküste. Die Ferienhäuser von atraveo sind mit modernen Küchen ausgestattet. So können Sie ganz einfach Ihre Lieblingsspeisen zubereiten. Ein Urlaub im Ferienhaus bietet mehr Platz, mehr Komfort und mehr Privatsphäre. Darüber hinaus werden oft besonders günstige Domizile angeboten.